FILMVORFÜHRUNG «TRADING PARADISE»

Uhrzeit

19.00 Uhr

Ort

Alte Kaserne, Winterthur

Vorführung des Films von Daniel Schweizer mit anschliessender Diskussion und Apéro

Die Konzernverantwortungsinitiative bewegt
die Schweiz. Das Volksbegehren,
welches Schweizer Konzerne auch bei
Auslandgeschäften zur Einhaltung von
Menschenrechten und internationalen
Umweltstandards verpflichten will, ist seit
vielen Monaten Gegenstand intensiver
Diskussionen.
Anhand des Filmes „Trading Paradise“
(Daniel Schweizer, 2016) soll die Rolle der
Schweiz als Drehscheibe im Rohstoffhandel
beleuchtet werden, bevor wir uns der Frage
widmen, inwiefern die KoVI den folgenschweren
Praktiken dubioser Multis Einhalt
gebieten könnte. Jean-Daniel Strub, Céline
Widmer und Flavien Gousset, drei Nationalratskandidat*
innen der SP mit unterschiedlichen
Bezügen zur Initiative, werden die für
sie zentralen Aspekte in die darauffolgende,
offene Diskussion miteinbringen.

Kalendereintrag herunterladen