Füreinander und miteinander

Ob für Menschen in Not oder auf der Flucht: Winterthur bietet Unterstützung für Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Mit dem Nein zur Teilaufhebung der Gemeindezuschüsse hat die SP zusammen mit dem Stimmvolk einen wichtigen Pfeiler der sozialen Sicherheit vor Kürzungen bewahrt. Doch das reicht nicht. Die SP setzt sich für die Stärkung der Sozialen Dienste ein, damit diese eine bessere Unterstützung für Sozialhilfebeziehende bieten können. Dringend nötig ist zudem ein fairer Soziallastenausgleich auf kantonaler Ebene, für den sich die SP auch in Zukunft engagieren wird. Alle Menschen sollen in Würde und selbstbestimmt in Winterthur leben können. Zu diesen humanitären Werten steht die SP.